Berufsbild

PR-Berater/-innen

Als Führungspersönlichkeiten nehmen PR-Berater/-innen eine leitende Funktion in der Unternehmenskommunikation (Corporate Communications)/Institution/Organisation oder als Senior Berater in einer Agentur ein. Sie leiten eine Kommunikationsabteilung eines Unternehmens, eine PR-Agentur oder sind als Mandatsbetreuer/-in in einer Kommunikationsabteilung oder PR-Agentur tätig. Als solche nehmen sie strategische Führungsaufgaben mit einem breiten, interdisziplinären Spektrum wahr. Basierend auf der Marke, den Zielsetzungen und der Strategie einer Unternehmung, Institution, Non-Profit-Organisation oder Behörde definieren sie die Kommunikationsstrategie und sind für deren Umsetzung und Koordination mit weiteren Kommunikationsbereichen der Unternehmung (Marketing-Kommunikation, Verkauf, HR) verantwortlich. Des Weiteren sind sie in der Lage, die Geschäftsleitung in jeglichen Kommunikationsbelangen professionell und zielorientiert zu beraten und zu coachen.
 
PR-Berater/-innen konzipieren, planen und leiten umfassende Kommunikationsaktivitäten nach innen und nach aussen. Dazu analysieren sie komplexe Kommunikationsbedürfnisse, definieren Ziele und Dialog-/ bzw. Stakeholder-Gruppen und formulieren Strategien und Massnahmen in ihrem zeitlichen Ablauf. Schliesslich sind sie in der Lage, das Resultat der umgesetzten Kommunikationstätigkeiten zielorientiert auszuwerten.
 
PR-Berater/-innen verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Unternehmenskommunikation und deren Entwicklung auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene sowie deren Theorien und kennen sich auf dem Gebiet der Kommunikationstechnologie aus. Sie sind in der Lage ihre Kenntnisse und Erfahrung zur Förderung der Reputation eines Unternehmens und seiner Marke in ihrem wirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen und ökologischen Umfeld – dessen Risiken und Potenziale – in effizienter Weise anzupassen. Das Fundament ihres Handelns umfasst eine breite ökonomische Allgemeinbildung sowie hohe Sprach- und Beratungs- und Coaching-Kompetenz. Sie halten die diversen PR-Kodizes sowie rechtliche Kommunikationsvorgaben ein und handeln und beraten im Sinne einer verantwortungsvollen, bewussten und nachhaltigen Entwicklung der Unternehmensmarke.

Übersicht Titelbezeichnung
Deutsch:        PR-Berater/in mit eidgenössischem Diplom
Französisch:
   Conseiller/ère en Relations Publiques avec Diplôme fédéral 
Englisch:
        Public Relations Consultant with Advanced Federal Diploma of Higher Education
Italienisch:     Consulente in relazioni pubbliche con diploma federale