Berufsbild

PR-Fachfrau/PR-Fachmann – Sprungbrett für eine Karriere

PR-Fachleute sind fachlich ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten der institutionellen Kommunikation, die in einer Kommunikationsabteilung eines Unternehmens, einer Institution oder in einer PR-Agentur tätig sind. Sie verstehen die institutionelle Kommunikation als Teilgebiet der integrierten Kommunikation.

PR-Fachleute wirken bei der Entwicklung von Gesamt-Kommunikationskonzepten mit. Sie sind in der Lage, selbstständig Teilkonzepte zu erarbeiten sowie Kommunikationsmittel und -massnahmen zu planen und umzusetzen. Dazu verfügen sie über aktuelles technologisches und konzeptionelles Wissen und Verständnis sowie hohe Sprachkompetenz. Sie verfassen und redigieren redaktionelle Beiträge.

PR-Fachleute gewährleisten die fachlich und kaufmännisch einwandfreie Auftragsabwicklung mit Lieferanten und Spezialisten und erstellen Kosten-, Termin- und Qualitätskontrollen in Zusammenhang mit der Gestaltung und Produktion von Kommunikationsmitteln und -massnahmen.

Weitere PR-Berufe (Weiterleitung auf die Website des Berufsverbands SPRV)